Donnerstag, 2. Juli 2015

Infos für den Landwirt

Egal ob Eisenbahn-Landwirt, Kraut- oder Schrebergärtner, es gibt ein paar Infoseiten, die wirklich nützlich sein können:

Vom Deutschen Wetterdienst gibt es die Warnindizes Landwirtschaft. Der Hitzestress bei Geflügel dürfte für die meisten Hobbygärtner nicht so interessant sein. Aber es gibt dort auch Infos über die aktuelle Verbreitung der Kartoffelkraut- und Knollenfäule (Phytophthora infestans) und Kartoffeln baut ja doch der Ein oder Andere an. Wenn ich mir die momentane Auswertung so anschaue, muss ich mich nächste Woche dringend mal um meine Kartoffeln auf dem Acker kümmern um vielleicht noch das Schlimmste zu verhindern.

Der Bayerische Landesverband für Gartenbau und Landespflege e.V. hat sehr umfangreiche Merkblätter über alle Aspekte des Gartenbaus ins Netz gestellt: Fachinformationen: Merkblätter des Landesverbandes der Gartenbauvereine

Von der Berufsgenossenschaft Gartenbau gibt es eine Merkblattsammlung, die sich in erster Linie an gewerbliche Gartenbaufachleute richtet. Aber wie überall, kann man hier auch den ein oder anderen Hinweis für den Kleingartenbereich finden Merkblätter der Berufsgenossenschaft Gartenbau.

Eine Seite, die ich sehr oft konsultiere bei Fragen zu Schädlingen oder Pflanzenkrankheiten und die auch sonst sehr gute Informationen beinhaltet, ist die Bayerische Gartenakademie an der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau .

Speziell für Landwirte gibt es auch noch Agrar-Wetter oder Garten- und Agrarwetter. Und weil die alle übereinstimmend Temperaturen weit über 30°C vorhersagen, geht es jetzt ab in den Pool (träum weiter, Angela) ins Büro...

Kommentare:

  1. Danke für die Tipps! Das Wetter ist doch immer interessant, auch für Hobbygärtner.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, damit man rechtzeitig vor dem Gewitter den Pool verlässt 😉
      Viele Grüße, Angela

      Löschen