Mittwoch, 13. Mai 2015

Frühlingsgruß mit Konfetti

Frühjahrsarbeiten im Krautgarten gestalten sich bei mir immer nach folgendem Schema: Ich verkünde, dass ich ein Stündchen in den Krautgarten gehe um ein paar Kartoffeln einzusetzen (alternativ: Bohnen, Erbsen oder andere Samen). Einmal im Krautgarten bin ich erschlagen von der Menge an Löwenzahn, der statt dem ausgewilderten Salat und den ausgesäten Radieschen auf der Parzelle zu sehen sind und starte eine Umgrabe- und Unkrautentfernungsaktion. Nach ca. 3 Stunden melden sich Bizeps und Trizeps und ein unglaubliches Durstgefühl (zum Trinken habe ich natürlich nix dabei - wegen dem einen Stündchen...).

Umso erfreuter war ich letzte Woche als ich nach einer weiteren solchen Aktion heimkam und eine Nominierung für den OBI-Frühlingsgruß von Dani (Garteninspektor Frühlingsgruß) in meinem Postfach fand. Kleine Belohnung für die Schufterei...

Gestern lag dann der prall gefüllte Umschlag bei mir im Briefkasten. Zum Vorschein kamen 14 Samenpäckchen, viel Konfetti, eine Karte und eine "Bedienungsanleitung".






Vielen Dank an Dani für die Nominierung (beste Grüße auch an Claude M.) und an OBI. Eine perfekte Mischung an Kräutern und Blumen für das Blumenbeet, das ich noch neben dem Weg anlegen wollte damit gewisse Gartenbesucher auf dem Weg bleiben und keinen Pfad über die Wiese trampeln.

Der kleine Krautklabauter hat gleich die Löwenmäulchen und den Schnittknoblauch für sich reserviert. Auf den Erdbeerspinat sind wir beide gespannt, denn von dieser Gemüsesorte hatte ich vorher noch nicht einmal gehört. Außer Pflücksalat und Petersilie habe ich bisher keine der Blumen und Kräuter aus dem Paket - genial!


Ich darf für die Aktion wieder zwei Blogger nominieren und möchte meine Frühlingsgrüße an
schicken.


Wer noch nicht von einem anderen Blogger nominiert wurde und trotzdem teilnehmen möchte, kann sich direkt bei OBI - Frühlingsgruß bewerben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen